Hinweise zum Bewerbungsverfahren (Bewerbungs-Unterlagen)

 

Ist der “Traumberuf” gefunden, müssen Bewerbungsunterlagen angefertigt werden, um die eigene Person im “Wettbewerb” entsprechend zu präsentieren.

Da Bewerbungen Zeit und Geld kosten, sollte man sich nur in Unternehmen bewerben, die auch ausbilden. Zudem sollten Bewerbungen nur in solchen Berufen erfolgen, in denen man aufgrund der vorhandenen  persönlichen Voraussetzungen auch Chancen hat (erwarteter Schulabschluss, Notendurchschnitt usw.).

 

BewerbVerfahren

Die folgenden Seiten enthalten Informationen und Tipps für  BewerberInnen. Zu den Grundüberlegungen gehört auch die Fragestellung, wie die “andere Seite”, d.h. die Anbieter von Ausbildungsplätzen, die allgemeine Bewerbungssituation beurteilen bzw. welche Erwartungen bestehen.

Bestehende Bewerbungsfristen müssen unbedingt beachtet werden:

- in/nach den Sommerferien (Versetzung nach Klasse 10): Banken, Verwaltung (z. B. Polizei), einige  Großbetriebe, spezielle Schulen (z. B. für Krankenschwester/-pfleger)

im Januar bzw. mit Hj-Zeugnis der Klasse 10: Schulen (z. B.Berufliches Gymnasium, Handwerk, örtliche Industrie, ..)

 

bewerzeipla

Zu den Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf (heute meist tabellarische Form)
  • Lichtbild (an den Lebenslauf geheftet)
  • Zeugniskopie
  • Sonstige Anlagen (z. B. Bescheinigung über Kurse) 
     

 

 

In größeren Unternehmen sind mittlerweile auch “Online-Bewerbungen” möglich/üblich. Hierbei werden keine Printmedien (Bewerbungsmappen) abgegeben, sondern lediglich die Daten online in vorgegebene Masken der betreffenden Internetseite eingetragen. Externe Unterlagen (Lichtbild oder Lebenslauf) sind dann meist als pdf- bzw. jpg-Datei hochzuladen.

Es gelten aber auch hier die Grundsätze traditioneller Bewerbungsverfahren, so wie sie weiter unten beschrieben werden.

 

Allgemeine Hinweise zu den Bewerbungsunterlagen

Die äußere Form der Bewerbungsunterlagen vermittelt den ersten Eindruck !

Mit dem Bewerbungsschreiben wird der Wille um den Erhalt eines Ausbildungsplatzes bekundet.
Das Bewerbungsschreiben sollte sachlich abgefasst und klar gegliedert sein sowie alle wesentlichen Informationen zur Person enthalten. Schreibfehler oder Verbesserungen dürfen nicht enthalten sein.
Von der Übernahme bekannter Standard-Formulierungen aus entsprechenden Broschüren ist abzuraten.
Man verwendet einen weißen Papierbogen der Größe DIN A 4, wobei entsprechende Ränder freigehalten werden müssen.

Umschlag, Mappe und Papier vermitteln einen ersten und entscheidenden Eindruck der Bewerbung.

Beim Thema  “Mappenwahl” gehen die Tipps weit auseinander. Üblich geworden sind  heute vielfach Mappen, bei denen eine (oder mehrere) Klemmschienen die Blätter in der richtigen Reihenfolge festhalten - Klarsichthüllen werden i. d. R. nicht mehr gewünscht.
Verwendet werden dagegen vielfach “Deckblätter (Titel, Anschriften usw).

Damit die Bewerbungsmappe auch heil ankommt, verwendet man einen entsprechenden  Umschlag. Er muss neu aussehen, genau passen (in der Regel ist das Format C4 richtig), muss aus festem Papier bestehen und einen Papprücken haben.

Beim Adressieren dürfen keinesfalls Fehler gemacht werden. Die Firmenanschrift muss fehlerfrei und vollständig angeben werden. Auch darf der Absender links oben nicht vergessen werden. Auf ausreichende Frankierung ist unbedingt zu achten !

bewztpl

Um den Überblick über die Bewerbungen zu  behalten, erweist sich ein entsprechender “Planer€” als hilfreich:

zum Download Grafik anklicken - 11 kB

 

 

 Link-Liste: Infos zur Bewerbung/zum Berufsstart

  rd_pin Azubi-Portal: http://www.azubi-azubine.de/bewerbung/

 rd_pin Das Magazin der Berufsberatung:http://www.planet-beruf.de/Bewerbungstraining.9.0.html

 rd_pin Portal “Ausbildungspark”:http://www.ausbildungspark.com

 rd_pin Portal: Ausbildung http://www.ausbildung.de/ratgeber/bewerbung/

 rd_pin Jobware: http://www.jobware.de/Ratgeber.html

 rd_pin Bewerbung-Tipps:  http://www.bewerbung-tipps.com

 rd_pin Stellenportal mit Bewerbungstipps: http://www.stellenanzeigen.de/bewerbung/

 rd_pin Unterrichtsmaterial:   http://ww.unterrichtsmaterial-schule.de/unterrichtsmaterialbv.shtm

 rd_pin Lebenslauf (Portal mit vielen Vorlagen im Word-Format): http://www.lebenslaufgestalten.de

Bewerbung