Bewerbungsschreiben/Anschreiben

Das Anschreiben bildet den Kern einer Bewerbung und ist eine Art ”Begleitbrief” für die gesamten Bewerbungsunterlagen. Im Anschreiben  nimmt man Bezug auf das konkrete Stellenangebot und stellt die Gründe  dar, warum man sich bewirbt.

Anschreiben

 Insbesondere wird darauf geachtet:

  • ob man in der Lage ist, ein formal richtiges und fehlerloses Schreiben anzufertigen
  • ob man mit einem Textverarbeitungsprogramm umgehen kann
  • ob Zeit in Vorinformation (Beruf, Unternehmen) investiert wurde
  • wie glaubhaft das Interesse und die Eignung für gerade diese Stelle dargestellt werden können.

 

Das Bewerbungsschreiben enthält folgende Angaben:

- Absender mit Datum
- Empfänger (bei Anrede möglichst den Namen des Empfängers angeben !)
- Bewerbungsaussage
- Informationen über den/die Bewerber/-in
- Entlassungsdatum
- Art des Abschlusses

weitere Punkte, die man sinnvollerweise anspricht:

o warum man gerade diesen Beruf erlernen wil
o wie man sich über den Beruf/Firma informiert hat
o welche besonderen Fähigkeiten, Kenntnisse etc. einen gerade für diesen Beruf qualifizieren
o Freizeitaktivitäten

Den Abschluss des Anschreibens bildet die Auflistung der beigefügten Anlagen (keine originalen Dokumente beifügen). Nach dem Ausdruck darf die eigenhändige Unterschrift nicht vergessen werden ! 

 

Muster (Ränder: links ca. 3 cm, alle anderen ca. 2 cm)
 

Horst Mustermann 
Musterstr.1   
23812 Wahlstedt
 

 

Wahlstedt, den 00.00.00

 

 

Klaus Test KG
Personalabteilung
Teststr. 100 
23812 Wahlstedt

Bewerbung als Energieanlagenelektroniker


 


Sehr geehrter Herr XXXXXXX,


bezugnehmend auf einen entsprechenden Hinweis des Berufsberaters bewerbe ich mich  bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz als
Energieanlagenelektroniker.´
Derzeit besuche ich die X-Schule in Wahlstedt und werde sie im Juni 0000 verlassen.
Durch entsprechendes Informationsmaterial als auch durch das  Betriebspraktikum habe ich mich über das Berufsbild des Energieanlagen-
elektronikers informiert.
Dieser Beruf entspricht meinen Neigungen. Da ich mich auch in meiner Freizeit  mit Elektronik-Bausätzen beschäftige, glaube ich für diesen
Beruf beähigt zu sein.

Zu meinen Stärken zählen technisches Verständnis, Selbstständigkeit aber auch Teamfähigkeit.

Ich würde mich freuen, wenn meine Bewerbung Ihr Interesse findet und ich mich persönlich bei Ihnen vorstellen darf.

 

Mit freundlichem Gruß

Unterschrift



Anlagen:
Lebenslauf
Lichtbild
Zeugniskopie

Anschreiben/Bewerbungsschreiben